KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Wichtiger Schritt hin zum Ende der skandalösen Ustascha-Feier gemacht

(11.3.2019)   Nach richtigem Entschluss der katholischen Kirche in Kärnten, liegt Ball nun beim Landeshauptmann KPÖ-Bundessprecher Mirko Messner begrüßt den Beschluss der Katholischen Kirche in Kärnten, der Liturgiefeier am Loibacher Feld ihre Erlaubnis zu entziehen: »Ich begrüße den Beschluss der Diözese zweifach: Als Teilnehmer an der Kundgebung, die im verga...

...mehr


KPÖ PLUS gelingt in Salzburg eine kleine Sensation

(10.3.2019)   Ein kleine Sensation ist KPÖ PLUS mit Spitzenkandidat Kay-Michael Dankl bei den Wahlen am 10. März in Salzburg gelungen. KPÖ PLUS hat es geschafft, in der viertgrößten Stadt Österreichs in die Gemeindevertretung einzuziehen. KPÖ-Bundessprecher Mirko Messner: »Herzliche Gratulation den Genossen und Freundinnen in Salzburg zur Erringung des Gemeinde...

...mehr


10. März: „Das Gemeinderatsmandat in Salzburg ist in Reichweite!“

(8.3.2019)   Am 10. März 2019 finden in Salzburg Gemeinderatswahlen statt. Das Wahlbündnis KPÖ PLUS versucht in der viertgrößten Stadt Österreichs, den Einzug in den Gemeinderat zu schaffen. Die Spitzenkandida­tInnen Kay-Michael Dankl, Sabine Helmberger und Josef Enzendorfer im Gespräch. Wie stehen die Chancen, in den Gemeinderat einzuziehen? Kay-Michael Dank...

...mehr


(DE/EN/ES/GR) Registrierung im EU-WählerInnenverzeichnis / Registration in the EU voters register

(6.3.2019)   (DE / EN / ES / GR) (DE) Registrierung im EU-WählerInnenver­zeichnis EU-BürgerInnen, die an den Wahlen teilnehmen wollen, müssen sich bis 12. März im WählerInnenver­zeichnis eintragen lassen. Wenn Du dich in die Europa-Wählerevidenz eintragen lassen möchtest, kannst du das per E-Mail erledigen. Die beiden Antragsformulare hier (https://www.bmi...

...mehr


KPÖ PLUS: Starke Linke im EU-Parlament ist wichtiges Mittel gegen aufkeimenden Neofaschismus

(6.3.2019)   »KPÖ PLUS – European Left« – Listenplätze 2 bis 10 beschlossen Die KPÖ hat bei der letzten Sitzung des Bundesvorstands der Partei die nächsten Schritte bezüglich der kommenden EU-Wahl vereinbart. Bei dieser Wahl wird die KPÖ unter der Bezeichnung »KPÖ PLUS – European Left« antreten. Zudem wurden die Listenplätze 2 bis 10 beschlossen. Auf Platz 2 ...

...mehr


Über autoritäre Phantasien und die "Partei des kleineren Übels"

(28.2.2019)   Die Taktik ist klar: kommt die Regierung ins Schwimmen (Stichwort Karfreitag), muss ein Ausländerthema her, diesmal „Sicherheitshaft“ für Asylwerber, Ausgangsverbot in Asylheimen, Umbenennung in „Ausreisezentren“, schließlich „kein Asyl in Österreich“. Nun gehen die Themen, vor allem die „Sicherheitshaft“ über das taktische Verhalten einer rechtsre...

...mehr


Vorsitzendem der Ungarischen Arbeiterpartei droht eine Gefängnisstrafe

(22.2.2019)   Attila Vajnai, Vorsitzender der Ungarischen Arbeiterpartei 2006 und Mitglied des EL-Sekretariats, wurde von der Polizei des Budapester 6. Bezirks zur Zahlung einer Geldstrafe von 50.000 Forint (ca. € 160) verurteilt. Vajnai wird vorgeworfen, bei einer von Dritten organisierten Demonstration während des Besuchs des türkischen Staatsoberhaupts Erdoga...

...mehr


KPÖ warnt: Richtwertmieten werden demnächst erhöht

(20.2.2019)   Josef Iraschko, Mietrechtsexperte der KPÖ-Wien und Bezirksrat für Wien ANDAS in der Leopoldstadt, warnt vor einer neuerlichen Erhöhung der Richtwertmieten. Anfang April (für Neuverträge)/Mai 2019 (bei bestehenden Verträgen) wird es bei Richtwert-Mieten neuerlich zu einer Indexpassung (also Verteuerung der Mieten) um cirka 3,5% Prozent kommen. Zu ...

...mehr



KPÖ PLUS bei Wahlen

Aktuelles:


Sozialhilfe neu ist weiterer Sozialabbau
(25.4.2019)

...mehr


Reden wir Klartext: Der ORF kommt seinem öffentlich-rechtlichen Auftrag nicht nach
(17.4.2019)

...mehr


7 Listen stehen am 26. Mai am Stimmzettel
(13.4.2019)

...mehr


AK-Wahlen: GLB als kritische, linke Stimme gestärkt
(12.4.2019)

...mehr


Anastasiou: „Danke allen, die unterschrieben haben“
(10.4.2019)

...mehr