KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Das antifaschistische Österreich verliert mit Rudi Gelbard einen Mahner und ein Vorbild

(24.10.2018)   Die KPÖ trauert, gemeinsam mit vielen AntifaschistInnen, um Rudi Gelbard, der als Zeitzeuge des Holocaust und als jahrzehntelanger Kämpfer gegen Rechtsextremismus und Faschismus vielen Menschen in Österreich noch lange in Erinerung bleiben wird. Gelbard, Jahrgang 1930, wurde 1942 – gemeinsam mit seinen Eltern – vom Aspangbahnhof in das KZ Theresie...

...mehr


Terminhinweis: Geschwisterlichkeit

(24.10.2018)   Am 29. Oktober 1942 wurde Sr. Restituta zum Tode verurteilt und am 30. März 1943 gemeinsam mit neun kommunistischen Widerstandskämpfer_in­nen hingerichtet. In ihrem Andenken feiern wir ein Fest am 29. Oktober 2018 um 19:00 Uhr im Wiener Stephansdom. Wir gedenken der vielen Männer und Frauen, die unter Einsatz ihres ganzen Seins dem Unrecht entgeg...

...mehr


Die Dritte Republik lässt grüßen

(22.10.2018)   Mit dem „Sozialversiche­rungsorganisa­tionsgesetz“ plant die Regierung einen dramatischen Einschnitt in die Grundlagen und Strukturen der österreichischen Sozialversiche­rung. Resolution des Bundesvorstands der KPÖ, 20.10.2018 Hinter dem Vorhang der Reduzierung der Sozialversiche­rungsträger von 21 auf 5 will die Regierung die Kräfteverhältni...

...mehr


„D‘rüberfahren“ als Regierungsprogramm

(22.10.2018)   Ein Jahr ist die türkis-blaue Regierung im Amt und läßt sich national und international feiern. Aber auch an Eigenlob mangelt es nicht, Wunderdinge an Übereinstimmung und Arbeitswut werden vom Ballhausplatz vermeldet und Zielvorstellungen werden formuliert, die nicht nur Österreich, sondern ganz Europa vor Überfremdung und Migrationsströmen bewahre...

...mehr


KZ-Verband sammelt für Erhaltung der Grabstätte Ernst Kirchwegers

(17.10.2018)   Für den Erhalt der Grabstätte des Antifaschisten Ernst Kirchweger setzen sich der KZ Verband Wien und die KPÖ ein. Zur Beteiligung an den Kosten sammelt der KZ Verband Wien jetzt Spenden. Ernst Kirchweger wurde am 31. März 1965 bei einer Demonstration gegen den antisemitischen Universitätspro­fessor Taras Borodajkewycz vom Rechtsextremisten und RF...

...mehr


Finanzierung der Pflege - eine Ära geht zu Ende

(17.10.2018)   Nun wurde hochoffiziell die Debatte über die Finanzierung der Pflege vom Bundeskanzler auf Druck von Hilfswerk und Agenda Austria eröffnet. Eine Analyse von Dr. Rudi Gabriel. Zuerst erschienen auf: www.zvpoe.at Fest steht: Die Ausgaben–Deckel werden nicht halten! Die nahezu 100 % budgetfinanzierte Grundlage der Pflegedienstle­istungen in Öst...

...mehr


Klare Negativbilanz von ein Jahr schwarz-blau

(15.10.2018)   Kein gutes Jahr für die große Mehrheit der Menschen in Österreich und insbesondere für die Lohnabhängigen ist die Zeit seit dem schwarz-blauen Wahlsieg bei der Nationalratswahl am 17. Oktober 2017, konstatiert Leo Furtlehner, KPÖ-Landessprecher in Oberösterreich, und widerspricht damit den Jubelbilanzen von Kanzler Sebastian Kurz und Vizekanzler He...

...mehr


Was das Volk begehrt...

(11.10.2018)   …bestimmen wir – so ungefähr kann die erste Reaktion der Regierung auf die Ergebnisse der drei Volksbegehren ausgelegt werden. Obwohl insgesamt 1.683.714 Menschen per Unterschrift ihren Willen ausgedrückt haben, wollen ÖVP und FPÖ diesen klaren Auftrag in der Schublade ablegen. Die läppische Ausrede „Pakttreue zum Regierungspro­gramm“, das erst 202...

...mehr



Volksstimme - Politik & Kultur - Zwischenrufe links | www.volksstimme.at

Aktuelles:


KPÖ: 12. November soll ein Staatsfeiertag werden
(9.11.2018)

...mehr


Messner begrüßt Kampfmaßnahmen der Metaller – ein "heißer Herbst" sieht jedoch anders aus
(9.11.2018)

...mehr


GLB für verfassungsrechtliche Verankerung öffentlichen Eigentums
(8.11.2018)

...mehr


Für die Entfaltung der Demokratie braucht es die Beteiligung aller
(6.11.2018)

...mehr


"Es wird uns gelingen, weil wir hartnäckig sind"
(6.11.2018)

...mehr