KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Archiv Jänner 2008

Franz Kral: Eine andere Politik ist möglich

(31.1.2008)   Seit dem Stichtag am 11. Jänner 2008 werben zahlreiche ehrenamtliche AktivistInnen vor niederösterreichischen Gemeindeämtern um Unterstützungserklärungen für eine landesweite Kandidatur der KPÖ bei der niederösterreichischen Landtagswahl. Bislang hat...

...mehr


Richter gnadenlos

(31.1.2008)   Die Lizitation ist voll im Gange. Regierungsparteien wie Opposition versuchen sich fast täglich darin zu übertreffen, wie hart und gnadenlos man mit jugendlichen Straftätern zu verfahren gedenke, die nicht den von ihnen vorgegebenen Normen entspreche...

...mehr


Faschismus ist keine Meinung!

(31.1.2008)   Niemals vergessen! Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen! - 1933 gelangte der Hitler-Faschismus – gefördert und begünstigt von Großindustriellen und reichen Hintermännern – in Deutschland an die Macht gelangt. Dies geschah, obwohl die ...

...mehr


33 Jahre Fristenregelung ...

(30.1.2008)   ... und kein Ende der Angriffe auf das Recht von Frauen über ihren Körper selbst zu entscheiden! Rück- und Ausblick Es begann 1971 mit der Bekenntnis-Aktion "Ich habe abgetrieben" von 374 westdeutschen Frauen, die in vielen Ländern eine Lawine ins ...

...mehr


Rote Tiefenanalyse/Wien darf nicht Graz werden

(30.1.2008)   Was sich anhört wie der siebenhundertneunundachtzigste Anlauf, Kommunalpolitik gegen Politik im europäischen Rahmen in Stellung zu bringen, um je nach Landeszugehörigkeit Recht, aber nichts Weiterführendes, erreicht zu haben, ist in Wirklichkeit der ...

...mehr


Tschad-Mission der EU ist Neokolonialismus pur

(29.1.2008)   Als humanitäre Hilfe getarnt will sich die EU mit der Tschad-Mission wirtschaftlich in Afrika positionieren. Der Tschad-Einsatz steht im untrennbaren Zusammenhang mit dem EU-Afrika-Gipfel im Dezember 2007 in Lissabon, bei dem die Supermacht EU ihre n...

...mehr


Volksabstimmung über den EU-Vertrag ist notwendig

(29.1.2008)   KPÖ weist Versuch EU-Kritik ins rechte Eck zu stellen zurück - Zum Beginn des Ratifizierungsprozesses im Parlament fordert die KPÖ neuerlich eine Volksabstimmung über den EU-Vertrag: „Gewichtige Gründe für ein Referendum sind nicht nur die Verankerun...

...mehr


Das Kartenhaus und die "Subprime"- Krise

(28.1.2008)   Im Laufe des ersten Halbjahres 2007 gab es deutliche Anzeichen, dass ein Teil des damals boomenden US-amerikanischen Wohnbau-Marktes auf Rechnung nur mangelhaft, nämlich durch Hypothekarkredite mit nachrangigen Pfandrechten finanziert war. Das schien...

...mehr



Die KPÖ tritt mit der offenen Liste KPÖ PLUS zur Nationalratswahl an

Aktuelles:


KPÖ PLUS: Starke Verankerung vor Ort wird Aufgabe der nächsten Jahre sein
(16.10.2017)

...mehr


Über die Kluft zwischen Wertschätzung und Wahlverhalten ...
(16.10.2017)

...mehr


KPÖ PLUS: Flora Petrik beendet Wahlkabinen-Tour vor Parlament in Wien
(13.10.2017)

...mehr


Ein Wort an die Zögernden und Unentschlossenen
(13.10.2017)

...mehr


Nein zur Ausgrenzung - ja zur demokratischen Mitbestimmung
(11.10.2017)

...mehr