KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Archiv November 2010

Ausgebrannt

(29.11.2010)   Multitasking – das geht real gar nicht, höre ich in Ö 1 (man muss ja schließlich schauen, sein Wissen zu erweitern – zum Bücherlesen komme ich gar nicht – wann auch? Mit welcher Energie, die nicht mehr über bleibt …) Ich kann mir nicht einmal vorstel...

...mehr


Mehr als 10.000 in Wien gegen das Belastungspaket

(28.11.2010)   Gegen das Belastungspaket der Regierung gingen am Samstag mehr als zehntausend Menschen in Wien auf die Straße. Die Polizei übte sich mal wieder im Understatement und sprach von rund 4.000 Teilnehmern. Die KPÖ forderte in einem Flugblatt zur Demo, d...

...mehr


Mehr als 10.000 demonstrierten gegen das Belastungspaket der Regierung

(28.11.2010)   ??Die KPÖ forderte in einem Flugblatt, welches verteilt wurde, dass die vielen Gewerkschaftsfunktionäre, die auch Sitz und Stimme im Nationalrat haben, "dem Budget im Nationalrat die Zustimmung zu verweigern." Zu einem Bericht über die Demonstrati...

...mehr


KPÖ: Schulschnarchland Österreich

(26.11.2010)   "Was soll dieses ewige Gezänke und Geplärre um die Erhöhung der Ganztagesbetreuung? Wie man sehr wohl weiß, ist das Angebot weit niedriger als die Nachfrage", stellt die bildungspolitische Sprecherin der KPÖ Tirol, Sylvia Dürr fest. Nun allerdings wi...

...mehr


Portugiesen zu Generalstreik aufgerufen

(24.11.2010)   Am Freitag verabschiedet die Assembleia da República, das portugiesische Parlament, die umfangreichsten Sozialkürzungen in der Geschichte des Landes seit der Nelkenrevolution 1974. Wie in anderen Ländern auch ist Portugal dabei die Lasten der wirtsc...

...mehr


Not macht erfinderisch

(23.11.2010)   Selbst Laien, wie die meisten Journalisten es sind, beginnen einzusehen, dass das nicht mehr lange gut gehen wird. Und die Konservativen, die noch vor wenigen Wochen tönten, die große Krise sei vorbei, ergreift das nackte Entsetzen angesichts der Tod...

...mehr


Deutsche Bank(en)rettung auf Irisch

(23.11.2010)   Die Ackermänner dieser Republik können zufrieden sein. Irland wird jetzt doch als erstes Land unter den EU-Rettungsschirm kriechen. Damit werden den maroden irischen Banken weitere zig Milliarden in den Rachen geworfen. Deutsche Banken haben rund 10...

...mehr


Deutsche Bank(en)rettung auf Irisch??

(23.11.2010)   ??Die Ackermänner dieser Republik können zufrieden sein. Irland wird jetzt doch als erstes Land unter den EU-Rettungsschirm kriechen. Damit werden den maroden irischen Banken weitere zig Milliarden in den Rachen geworfen.?Deutsche Banken haben rund h...

...mehr



Die KPÖ tritt mit der offenen Liste KPÖ PLUS zur Nationalratswahl an

Aktuelles:


Messner (KPÖ): Steuerschulden der Unternehmen umgehend eintreiben
(19.7.2017)

...mehr


Weder Eurofighter noch sonst ein unnötiges Militärspielzeug
(8.7.2017)

...mehr


VfGH kippt zukunftsweisendes Urteil – Weg für dritte Piste frei
(29.6.2017)

...mehr


Pflegeregress abschaffen - jetzt!
(28.6.2017)

...mehr


Gesundheitspolitik: Seltsame Allianz von Wirtschaftskammer, ÖGB und Arbeiterkammer erlitt Schiffbruch
(28.6.2017)

...mehr