KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Archiv Dezember 2011

Der König ist tot

(31.12.2011)   Aber in letzten Tagen ist das anders. Da wird wiederholt der Tod des Kim Jong Il dazu benutzt, den latenten Antikommunismus an die Oberfläche zu holen... indem der allgemein verbreitete Ruf dieses Herrschers (Atombombe, Hunger, Totalitarismus,...) wi...

...mehr


10 Jahre Euro

(31.12.2011)   Auch wenn heute nicht einfach die Reset-Taste gedrückt werden und dort wieder begonnen werden kann, wo 1999 die österreichische Währungspolitik endete, so sind die Warnungen und das Aufzeigen der Widersprüche, die die KPÖ damals formulierte, aktuell ...

...mehr


KPÖ-Tag der offenen Konten 2011

(30.12.2011)   Nach Ernest Kaltenegger, der diese Praxis 1998 eingeführt hatte, halten sich auch Stadträtin Elke Kahr und die Landtagsabgeordneten Claudia Klimt-Weithaler und Werner Murgg an die Richtlinie, dass ein großer Teil ihrer Politgehälter für in Not gerate...

...mehr


Silvester Party der KPÖ Wien

(28.12.2011)   Wann: Samstag, 31. Dezember 2011 @ 20:00 - Sonntag, 1. Jänner 2012 @ 04:00 Wo: Kulturzentrum 7Stern, Siebensterng. 31, 1070 Wien Die Silvester Party der KPÖ-Wien findet heuer erstmals wieder im 7Stern statt. Für Essen & Trinken ist also gesorgt. ...

...mehr


Die Krise als Umverteilungsturbo?!

(28.12.2011)   Der EURO und die EU stecken in der Krise - wird uns tagtäglich erzählt. Aber um was für eine Krise handelt es sich eigentlich? Was sind die Ursachen der Krise(n)? Was sind die Folgen für hunderte Millionen Menschen in ganz Europa? Welche Lösungsvorsc...

...mehr


Immer unterwegs.

(24.12.2011)   Gut eingerichtet im brüchigen Glück mal aufrecht tanzend über den breiten Steg mal mit eingezogenen Kopf am dunklen Abgrund tappend und immer hoffend, immer noch hoffend, dass wir, du und ich, am grossen Tanzplatz ankommen. Auf der Lichtung des...

...mehr


Seniorenrats-Chef Blecha bestätigt langjährige KPÖ-Kritik

(24.12.2011)   Blecha wörtlich: "Es muss einmal gesagt werden: diesen Versicherungsmaklern, die sich nun als die Interessensvertreter tarnen, geht es in erster Linie um den Verkauf ihrer unlukrativen Privatpensions-Polizzen. Dazu machen sie das staatliche Umlage-P...

...mehr


Wetten gegen den Zusammenbruch …

(22.12.2011)   Gerade noch rechtzeitig. Selbst die fleißigsten Finanztechnokraten und Spekulanten blickten schon schwitzend auf ihre Blackberries. Obwohl die Nasen der meisten Privatjets in letzter Zeit ohnehin immer Richtung Karibik geparkt sind, machten sich die ...

...mehr



Volksstimme - Politik & Kultur - Zwischenrufe links | www.volksstimme.at

Aktuelles:


Neue Gesundheitszentren mit Pferdefuß
(22.5.2017)

...mehr


ÖH-Wahl 2017: KSV-LiLi erfolgreich
(19.5.2017)

...mehr


Es geht nicht um das kleinere Übel
(15.5.2017)

...mehr


"Reformpartnerschaft" – eine gefährliche Drohung, kein Versprechen
(12.5.2017)

...mehr


Kärnten: Appell gegen Ustaša-Treffen in Bleiburg/Pliberk
(10.5.2017)

...mehr