KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Gestern noch »Alltagsheld_innen« und heute... ?

(23.10.2020)

Mit der Forderung nach einer „realen, nachhaltigen Gehaltserhöhung“ für Angestellte im Handel ist die Gewerkschaft GPA-djp in die Kollektivvertrag­sverhandlungen am 21. Oktober gestartet. Schon am Tag darauf wurde mit dem KV Abschluss genau daraus nichts.

Dabei waren die Erwartungen vieler Handelsangestellten in die Verhandlungen – zu recht – groß. Wurden sie doch noch im März als Corona-Held_innen gefeiert und beklatscht. Das ernüchternde Ergebnis: Gehälter steigen um 1,5 Prozent und decken damit in etwa die Inflationsrate ab. Begrüßenswert sind die Zuschläge für Handelsangestellte, die am 31. Dezember arbeiten müssen. Beschämend hingegen ist, dass es als Verhandlungser­gebnis lediglich zu einer Bitte an größere Unternehmer_innen gereicht hat, noch in diesem Jahr eine freiwillige Corona-Prämie von mindestens 150.- Euro an die Beschäftigten auszuzahlen.

Wenn die COVID19-Pandemie für etwas gut war, dann dafür, dass sie offengelegt hat, welche wertvolle Arbeit Handelsangestellte – darunter überdurchschnit­tlich oft Frauen und Migrant_innen – leisten. Die Gewerkschaft hat es in den letzten Monaten jedoch offensichtlich nicht verstanden diese Situation zu nützen und im Sinne ihrer Mitglieder öffentlichen Druck auf die Unternehmerseite aufzubauen. Damit wurde eine große Chance vertan.

Die Gewinner der Corona-Krise können sich hingegen freuen. Eine aktuelle Untersuchung der Universität Wien zeigt wie sich die Einkommen seit März entwickelt haben. Während vor allem Junge und Selbständige mit großen Einkommensverlusten zu kämpfen haben, sind größere Unternehmen (mit mehr als 11 Mitarbeiter_in­nen) die großen Gewinner. Vor diesem Hintergrund ist das Ergebnis der aktuellen KV-Verhandlungen doppelt ernüchternd. Und es ist zudem ein bitterer Vorgeschmack darauf, wer die Kosten der Krise bezahlen muss – so sich die Gewerkschaften in den kommenden Monaten weiterhin nicht bewegen.

KPÖ-Facebookteam. KPÖ auf facebook folgen: https://www.facebook.com/kpoe.at


Volksstimme - Politik & Kultur - Zwischenrufe links

Aktuelles:


Interview mit Michael Schmida: Die Schule ist ein gutes Beispiel für das Corona-Staatsversagen
(14.11.2020)

...mehr


Corona-Winter: Kündigungsschutz für Mieter_innen!
(13.11.2020)

...mehr


Widerstandskämferin Lotte Brainin ist 100 Jahre
(12.11.2020)

...mehr


Interview mit Adam Baltner: Die USA am Tag nach der Wahl
(4.11.2020)

...mehr


Covid-Verordnungen zum Shutdown: Pfusch
(4.11.2020)

...mehr