KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS
KPÖ gedenkt Ernst Kirchweger
Kranzniederlegung der KPÖ-Favoriten bei Gedenktafel für Ernst Kirchweger in der Sonnwendg. 24


Wien (OTS) - Am 31. März 1965 demonstrierten - auf Initiative des "Antifaschistischen Studentenkomitees" und der "Österreichischen Widerstandsbewegung" - junge und alte AntifaschistInnen gegen die antisemitischen Äußerungen von Taras Borodajkewycz, Professor an der Hochschule für Welthandel.

Der 67jährige antifaschistische Widerstandskämpfer Ernst Kirchweger, dessen Mitgliedschaft in der KPÖ seit 1934 in nahezu allen Medienberichten unterschlagen wird, wurde dabei vom Neonazi Günther Kümel mit einem gezielten Faustschlag niedergestreckt - an den Folgen dieser Verletzung starb Ernst Kirchweger 2 Tage später. An Kirchwegers Begräbnis, welches zu einer eindrucksvollen antifaschistischen Manifestation wurde, beteiligten sich 25.000 Menschen.

"Ernst Kirchweger war das erste Opfer neonazistischer Gewalt in der 2. Republik. Kirchweger ist uns, so wie viele, viele andere AntifaschistInnen, die für ein freies und unabhängiges Österreich ihr Leben einsetzten, Ansporn dafür, auch weiterhin gegen Ausgrenzung, Rassismus und Neofaschismus aufzutreten", so KPÖ-Vorsitzender Walter Baier.

Terminhinweise: KPÖ, KSV und KZ-Verband laden ein zu einer Ernst Kirchweger Gedenkveranstaltung am 11. April. Es spechen u.a.: Ferdinand Lacina, ehemaliger Student an der Hochschule für Welthandel und späterer Minister der Regierung Kreisky, über die Veröffentlichung der Vorlesungen des Prof. Borodajkewicz. Friedl Garscha, Mitarbeiter des Dokumentationsarchiv des Österrreichischen Widerstands, über die Bedeutung des Jahres 1965 im Kontext des antifaschistischen Erinnerns in der 2.Republik. Weiters sind ZeitzeugInnen eingeladen. Beginn: 19 Uhr. Ort: 1040 Wien, Gußhausstraße 14 /3

1. April - Kranzniederlegung der KPÖ-Favoriten bei der Gedenktafel für Ernst Kirchweger. Sonnwendg. 24, 1100 Wien, Beginn: 9 Uhr


Aktuelles:


KZ-Verband sammelt für Erhaltung der Grabstätte Ernst Kirchwegers
(17.10.2018)

...mehr


Finanzierung der Pflege - eine Ära geht zu Ende
(17.10.2018)

...mehr


Klare Negativbilanz von ein Jahr schwarz-blau
(15.10.2018)

...mehr


Was das Volk begehrt...
(11.10.2018)

...mehr


SPÖ-Parteiprogramm: Zwischen Makulatur und Realpolitik?
(11.10.2018)

...mehr

Volksstimme - Politik & Kultur - Zwischenrufe links | www.volksstimme.at