KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Volksstimmefest 2007

Um 15 Uhr startete das Volksstimmefest 2007. Didi Zach, Landessprecher der KPÖ-Wien, ist trotz wechselhaftem Wetter mit dem Besucherandrang zufrieden. Zach: "Es gab zwar schon ein paar Regentropfen - doch für viele Besucher gehört ein wenig Regen zum Volksstimmefest so wie die Grillwürst'l und die unzähligen Konzerte."

25 Live-Musik-Acts, ein Kinderprogramm, die traditionelle Lesung "Linkes Wort" sowie Judo- und Schachbewerbe können an zwei Festtagen - bei freiem Eintritt - bestaunt werden. Damit ist das Volksstimmefest, zu welchem jedes Jahr mehrere zehntausende Wiener und Wienerinnen kommen, nach dem Donauinselfest die größte Open-Air Veranstaltung in Wien.

Am Samstag und am Sonntag treten u.a auf: Little Franky & The Townbeats, das Elvis-Ajdinovic-Orkestar, Stimmgewitter Augustin, Drahdiwaberl u.v.a.m.

Das komplette Festprogramm findet sich unter www.volksstimmefest.at

Schon am Nachmittag war die Wies´n gut besucht
Beim Auftritt des Elvis Ajdinovic Orkestar war der Platz vor der Hauptbühne bummvoll!

Aktuelles:


Moria brennt: Europäische Linkspartei fordert Evakuierung
(10.9.2020)

...mehr


Vienna: Inspiring Weekend of Debate and Exchange
(8.9.2020)

...mehr


Anna Svec: Milliardär*innen enteignen!
(3.9.2020)

...mehr


Wie die Einnahmenausfälle der ÖGK kompensieren?
(25.8.2020)

...mehr


ZVPÖ: Teuerung muss bei Pensionsanpassung einbezogen sein
(20.8.2020)

...mehr

Volksstimme - Politik & Kultur - Zwischenrufe links