KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Gegen Kälte. Energiearmut in Österreich.

Nicht alle haben's gemütlich warm …

(24.1.2013)

Die Katholische Sozialakademie Österreich präsentiert gemeinsam mit der Evangelischen Akademie Wien und der Armutskonferenz das Dossier zum Thema: Gegen Kälte. Energiearmut in Österreich

Aus ökologischen Gründen ist die Reduzierung des Energieverbrauchs unabdingbar, gleichzeitig wird die Knappheit mancher Energieträger zu weiteren Preisanstiegen führen. Energieverteilungs und -nutzungsfragen werden zu gesellschaftlichen Konflikten führen.

Die qualitativen Forschungsarbeiten eines ksoe-Teams für das Energie- und Klimafondsprojekt „Fuel Poverty“ (gemeinsam mit e7 Energie Markt Analyse GmbH) – Ausgangspunkt für das vorliegende Dossier – zeigen, dass die Perspektive der Betroffenen essentiell für die Lösung dieser gesellschaftlichen Probleme ist und von den Entscheidungsträge­rInnen mitberücksichtigt werden muss.

Sichtweisen der Technik- und Sozialforschung, zur Entwicklung der Energiemärkte sowie das Erfahrungswissen der Mitgliedsorga­nisationen der Armutskonferenz und weiterer Umwelt- und Sozialinitiativen werden im Dossier bzw. im Rahmen der Dossier-Präsentation vermittelt. Anliegen ist es, daran mitzuwirken, dass von Armut betroffene und armutsgefährdete Menschen zu handlungsfähigen Beteiligten an der Energiewende werden.

Im Rahmen von „Umkehr zum Leben – Den Wandel gestalten. Ökumenischer Prozess für eine zukunftsfähige, sozial und klimagerechte Wel­t“.

Gesprächspartne­rInnen: Georg Benke (e7-Energie Markt Analyse GmbH), Thomas Berger (Inter-universitäres Forschungszentrum für Technik, Arbeit und Kultur, Graz), Paloma Fernández de la Hoz (ksoe), Martin Schenk (Diakonie Österreich)

Moderation: Margit Appel (ksoe)

Wann: Donnerstag 31. Jänner 2013 18:00– 19:30 Uhr

Wo: Albert Schweitzer Haus, „Kapelle“, 4. Stock

Aktuelles:


Über eine Ent-Täuschung und ein paar Lehren für Europas Linke
(17.8.2018)

...mehr


Ein krankmachender Plan
(14.8.2018)

...mehr


Raub an der Versichertengemeinschaft, Zertrümmerung des Versicherungsprinzips und radikale Arbeitsplatzvernichtung
(14.8.2018)

...mehr


Jede Stimme muss gleich viel wert sein
(14.8.2018)

...mehr


Götz Fritsch 1943 – 2018
(13.8.2018)

...mehr

Volksstimme - Politik & Kultur - Zwischenrufe links | www.volksstimme.at