KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Foto: http://latina-press.com/

Hurrikan Matthew verwüstet Teile Cubas

Von: Christiane Maringer (7.10.2016)

Update: Im Osten Kubas zerstörte »Matthew« die historische Stadt Baracoa mit ihren Häusern aus der Kolonialzeit. Zuvor waren in dem Inselstaat 1,3 Millionen Menschen vorsorglich in Sicherheit gebracht worden.

Stefan Kren, seit Jahrzehnten in der Kuba-Solidaritäts-Bewegung aktiv und immer wieder selbst vor Ort bitte mit folgendem Aufruf um finanzielle Hilfe für Kuba:

"Dieser gewaltige Sturm hat laut jüngsten Meldungen die Stärke 5 erreicht (schwerster Sturm seit Sandy vom Jahr 2012). Er entwickelt Windgeschwindig­keiten von über 310 Stundenki­lometer und bringt auf Grund seines Umfanges riesige Wassermassen mit sich. Die betroffenen Gebiete sind neben Jamaika und Haiti vor allem die cubanischen Provinzen Guantanamo, Santiago und Holguin. Matthew könnte an die Wucht und Zerstörungskraft an die Katastrophe von 2007 heranreichen, wo alleine auf Cuba Schäden in der Höhe von acht bis zehn Milliarden zu verzeichnen waren.
Ich fahre mit einer Studiengruppe am 19. Oktober nach Cuba, wo wir unter anderem die betroffenen Gebiete besuchen werden. Wir bitten Euch um zahlreiche finanzielle Hilfe, die wir auf diese Reise mitnehmen können, wo sie über ICAP (Internationale Freundschaftsge­sellschaft Cubas) an die am schlimmsten betroffenen Gebiete verteilt werden. Jede Spende ist höchst willkommen und bitter nötig. Bitte gebt diesen Aufruf an FreundeInnen und KollegInnen weiter. Mehr Informationen, auch über den weiteren Verlauf sind auf Latina Press Hurrikan Matthew/Cuba nachzulesen.

Unsere Bankverbindung ist die SPARDA – IBAN AT95 4666 004­2 3411 0000;
Verwendungszweck: Hurrikan Cuba

Mit bestem Dank im voraus und solidarischen Grüßen
Stefan Krenn
Buena Vista – Solidarität mit Cuba
"


Die KPÖ tritt mit der offenen Liste KPÖ PLUS zur Nationalratswahl an

Aktuelles:


KPÖ PLUS: Starke Verankerung vor Ort wird Aufgabe der nächsten Jahre sein
(16.10.2017)

...mehr


Über die Kluft zwischen Wertschätzung und Wahlverhalten ...
(16.10.2017)

...mehr


KPÖ PLUS: Flora Petrik beendet Wahlkabinen-Tour vor Parlament in Wien
(13.10.2017)

...mehr


Ein Wort an die Zögernden und Unentschlossenen
(13.10.2017)

...mehr


Nein zur Ausgrenzung - ja zur demokratischen Mitbestimmung
(11.10.2017)

...mehr