KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Antifaschist in Ungarn verhaftet

(10.9.2017)   Attila Vajnai, Vorsitzender der Arbeiterpartei 2006 /munkaspart 2006 wurde am Sonntag, 10. September 2017 verhaftet. Die Verhaftung geschah nicht im Zuge einer politischen Aktion sondern im Zuge eines simplen Aktes der Zivilcourage: Genosse Vajnai versuchte die Polizei zu einer Amtshandlung gegen einen Mann zu bewegen, der auf offener Straße Hitler...

...mehr


KPÖ trauert um Maria Cäsar

(4.9.2017)   Wenige Tage vor ihrem 97. Geburtstag ist die antifaschistische Widerstandskämpfe­rin Maria Cäsar verstorben. Genossin Cäsar wurde vielfach für ihre Leistungen im Kampf für ein demokratisches Österreich ausgezeichnet, darunter mit dem Ehrenzeichen für Verdienste um die Befreiung Österreichs. Die KPÖ, der sie ihr Leben lang verbunden war, verliert e...

...mehr


Erster Tag am Fest: Die Verhältnisse zum Tanzen bringen

(3.9.2017)   Der erste Tag des Volksstimme-Festes brachte bei bestem Wetter für alle eine super Stimmung. An vielen Stationen wurden ausführlich diskutiert und über politische Projekte beraten. So beim Stand von KPÖ-Plus wo das Wahlprojekt mit viel guter Laune präsentiert wurde, im Diskussionszelt, beim Stand der Europäischen Linken, … Viele Neuigkeiten sind gu...

...mehr


Vorbereitungen zum Volksstimme-Fest laufen auf Hochtouren

(16.8.2017)   „Wiens schönstes Fest“ – so hat der Falter das jährliche Fest auf der Jesuitenwiese einmal beschrieben – hat seinen einzigartigen Flair über die Jahre behalten und stärken können. Heuer findet das Fest am 2. und 3. September statt. Es besticht mit der bunten Vielfalt > von kulturellen Darbietungen auf drei Bühnen, dem Praterkasperl im Kinderzent...

...mehr


Theodor „Teddy“ Prager wäre 100

(27.5.2017)   Der Marxistische Ökonom Theodor „Teddy“ Prager wäre dieser Tage 100 Jahre alt geworden. Teddy Prager, seit frühester Jugend Sozialist und Kommunist, war neben Kurt Rothschild und Eduard März einer der wenigen linken Ökonomen der Nachkriegszeit in Österreich. Er musste 1935 nach England emigrieren, da er wegen illegaler antifaschistischer Betätigung...

...mehr


Linker Widerstand gegen Macrons neoliberalen Kurs, um Le Pen dauerhaft den Boden zu entziehen

(8.5.2017)   Zum Ausgang der Präsidentschaf­tswahlen in Frankreich erklärt der Präsident der Europäischen Linken, Gregor Gysi: Die französische Bevölkerung hat glücklicherweise mit sehr großer Mehrheit verhindert, dass mit Le Pen eine Rechtsextremistin und Rassistin in den Elysee-Palast einzieht, was eine Katastrophe bedeutet hätte. Emmanuel Macron ist der neu...

...mehr


1. Mai 2017 - Wir bleiben dran: Wir kämpfen für eine Welt ohne Kriege und Ausbeutung.

(25.4.2017)   Europa steht vor wichtigen Entscheidungen: Wird unter dem Druck der nationalistischen Rechtspopulisten der Prozess der Desintegration fortgesetzt oder gelingt eine Wende für ein soziales, solidarisches und weltoffenes Zusammenleben in Europa. Einer solchen Neugründung, die auch die EU umfasst, steht die Politik der herrschenden Eliten entgegen, die...

...mehr


EU muss als Ganzes der Menschenrechtskonvention beitreten

(4.4.2017)   Der Präsident der Europäischen Linken, Gregor Gysi, ist am 30. März 2017 in Strasbourg mit dem Präsidenten des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte, Guido Raimondi, zu politischen Gesprächen zusammengetroffen. Gysi fordert, dass soziale Rechte beim EuGH eingefordert werden können. Dabei betonten beide Präsidenten, dass eine Kontrolle poli...

...mehr



Die KPÖ tritt mit der offenen Liste KPÖ PLUS zur Nationalratswahl an

Aktuelles:


KPÖ PLUS: Starke Verankerung vor Ort wird Aufgabe der nächsten Jahre sein
(16.10.2017)

...mehr


Über die Kluft zwischen Wertschätzung und Wahlverhalten ...
(16.10.2017)

...mehr


KPÖ PLUS: Flora Petrik beendet Wahlkabinen-Tour vor Parlament in Wien
(13.10.2017)

...mehr


Ein Wort an die Zögernden und Unentschlossenen
(13.10.2017)

...mehr


Nein zur Ausgrenzung - ja zur demokratischen Mitbestimmung
(11.10.2017)

...mehr