KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

662.764 Euro weitergegeben: Das macht die KPÖ Graz mit ihren Fördergeldern

(25.10.2020)   Die Grazer KPÖ gibt einen großen Teil ihrer Fördergelder an die Grazer Bevölkerung zurück. Am 23. Oktober hat die KPÖ Rechenschaft über die Verwendung der Klubgelder abgelegt Im Rahmen einer Pressekonferenz am Hauptbahnhof haben Stadträtin Elke Kahr, Stadtrat Robert Krotzer und Klubobmann Manfred Eber heute dargelegt, wohin die Klubfördergelder de...

...mehr


Bolivien: Die Europäische Linke begrüßt den Wahlsieg der MAS

(20.10.2020)   Die Partei der Europäischen Linken (EL) begrüßt den wunderbaren Erfolg von Luis Acre und David Choquehuanca, Präsidentschafts- und Vizepräsidentschaf­tskandidaten der MAS-IPSP (Movimiento al Socialismo – Bewegung zum Sozialismus) im ersten Wahlgang der Präsidentenwahl in Bolivien am 18. Oktober 2020. Die ersten Resulte sprechen für sich. Die MAS K...

...mehr


Mirko Messner gratuliert zum tollen Wahlresultat in Wien

(14.10.2020)   Herzliche Gratulation allen, die für LINKS kandidiert haben und gelaufen sind, und die einen hervorragenden aktionistischen Drive in den LINKS-Wahlkampf hineingebracht haben. Danke den Mitgliedern der KPÖ, den Unabhänggen, den AktivistInnen von WIEN ANDAS und allen von LINKS, die in diesem Wahlprojekt kooperiert haben. Ich freue mich mit euch über...

...mehr


Wir gratulieren Genossen Otto Treml zum 90er

(13.10.2020)   Otto Treml, Jahrgang 1930, feiert dieser Tage seinen 90. Geburtstag. Treml war von 1971–1990 KPÖ-Gemeinderat in Steyr und von 1981–1990 Landesobmann der KPÖ in Oberösterreich. Anlässlich seine 90. Geburtstags hat Erich Hackl für die Junge Welt einen Beitrag verfasst, der Tremls langjähriges Wirken ebenso eindrücklich schildert wie die Politik der ...

...mehr


Moria brennt: Europäische Linkspartei fordert Evakuierung

(10.9.2020)   Feuer hat Griechenlands größtes Flüchtlingslager zerstört – das überfüllte Moria-Lager auf der Insel Lesbos. Die Situation im Lager, in dem etwa 13.000 Menschen leben, wurde bereits mehrfach für die sehr schlechten Lebensbedingungen kritisiert. Seit dem ersten bestätigten Covid-19 Fall im Lager am 2. September stieg die Zahl der Infizierten auf min...

...mehr


Vienna: Inspiring Weekend of Debate and Exchange

(8.9.2020)   On September 4th and 5th representatives of various parties and initiatives of the European Left (EL) met and exchanged their perspectives on local politics under the circumstances of the Covid-19-pandemy as well as the neoliberal mainstream, which leads to an transformation towards a authoritarian form of capitalism. An example for this fact: The...

...mehr


Neuerscheinung über die Geschichte der KPÖ

(17.7.2020)   Manfred Mugrauer: Die Politik der KPÖ 1945–1955. Von der Regierungsbank in die innenpolitische Isolation Göttingen: V&R unipress 2020 (Zeitgeschichte im Kontext, Bd. 14), 833 Seiten, 78 Euro Im ersten Nachkriegsjahrzehnt verfügte die KPÖ über den größten Einfluss auf die politische Entwicklung Österreichs. Aufgrund der Schlüsselstellung der s...

...mehr


Wer gegen Preiserhöhungen protestiert, ist Putschist

(7.7.2020)   Vom Framing gegen die österreichischen Kommunisten: Ein dickes Buch zur Nachkriegsges­chichte der KPÖ. Sabine Fuchs bespricht im ND vom 06. Juli das kürzlich von Manfred Mugrauer veröffentlichte Werk „Die Politik der KPÖ 1945–1955.“ Die österreichischen Nachkriegsges­chichte ist bekanntermaßen ganz anders verlaufen als die deutsche: Österreich wu...

...mehr



Widerspruch kann abonniert werden! Gleich hier!

Plakat 200 Jahre Karl Marx

Aktuelles:


Kein gutes Omen
(25.10.2020)

...mehr


662.764 Euro weitergegeben: Das macht die KPÖ Graz mit ihren Fördergeldern
(25.10.2020)

...mehr


Gestern noch »Alltagsheld_innen« und heute... ?
(23.10.2020)

...mehr


Kritik am Herbstferienfahrplan: Falsches Signal
(23.10.2020)

...mehr


ZVPÖ: Pensionsanpassungen sind keine Geschenke der Regierung an PensionistenInnen
(21.10.2020)

...mehr

Artikel zum Thema:


Buch: "Unentwegte. Österreichs Kommunist_innen 1918 - 2018"
(2.3.2018)

...mehr