KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Buch: "Unentwegte. Österreichs Kommunist_innen 1918 - 2018"

(2.3.2018)

Die KPÖ wurde am 3. November 1918 gegründet. Sie ist die drittälteste Kommunistische Partei der Welt und die einzige Partei Österreichs, die die Perioden von Verfolgung und Illegalität eingeschlossen, während des gesamten 20. Jahrhunderts ohne Unterbrechung bestanden hat.

Aus diesem Anlass hat der Bundesvorstand der KPÖ jetzt die neu überarbeitete, durchgesehene und ergänzte Neuauflage der vom ehemaligen Parteivorsitzenden Walter Baier verfasste 120seitige Broschüre („Unentwegte. Die KommunistInnen 1918 bis 2018.“) herausgegeben, die die wechselvolle Geschichte der Partei zum Inhalt hat. Im Unterschied zu den traditionellen parteioffiziellen Darstellungen der KPÖ-Geschichte wird der Versuch unternommen, die Würdigung der Leistungen und Opfer mit einer Schilderung von Fehlern und Fehlentwicklungen zu verbinden.

Das Buch enhält auf 118 Seiten an die 45 Fotos und ein Personenregister und ist zum Preis von 10 Euro zzgl. Versandspesen erhältlich unter: info@kpoe.at


Unentwegte
Österreichs KommunistInnen 1918 – 2018
Autor: Walter Baier
Hg.: Bundesvorstand der Kommunistischen Partei Österreichs
Umschlaggestaltung: Sanja Jelic
Fotos: Zentrales Parteiarchiv der KPÖ
ISBN 9783950348583
Globus Verlag, Wien
Erschienen am 2.11.2017
Format: Paperback, 21×15cm


Volksstimme - Politik & Kultur - Zwischenrufe links | www.volksstimme.at

Aktuelles:


MyMarx: Was die Frauen Karl Marx verdanken?
(20.5.2018)

...mehr


Neuerscheinung: Marx & Engels Handbuch
(14.5.2018)

...mehr


MyMarx - Wer will schon Kapitalismus ohne ihn analysieren und kritisieren?
(14.5.2018)

...mehr


Die neue Mai-Volksstimme
(4.5.2018)

...mehr


Solidarität ist unsere stärkste Waffe
(3.5.2018)

...mehr