KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Sigi Maron 14.05.1944 – 18.07.2016

(25.7.2016)   Sigi Maron ist nicht mehr. Jederzeit, so hatte er uns vor zwei Jahren gesagt, könne es ihn nach seiner schweren Operation erwischen. Seit seinem 12. Lebensjahr, nach dem Überleben der Kinderlähmung, saß er im Rollstuhl. Aufgrund schwerer gesundheitlicher Probleme musste er 1997 mit dem aktiven Musikmachen und Liveauftritten Schluss machen. Sigi, de...

...mehr


Alfredo Bauer 1924-2016

(24.5.2016)   Der Argentinische Autor, Übersetzer, Arzt und Kommunist Alfedo Bauer ist am Samstag den 21. Mai in Buenos Aires gestorben. Seine Familie mußte 1939 vor den Nazis aus Wien fliehen und siedelte sich in Argentinien an. Alfredo beteiligte sich dort am antifaschistischen Widerstand in Verbindung mit dem Free Austrian Movement und anderen antifaschistisc...

...mehr


Im ÖGB-Verlag erschienen: "Oktoberstreik"

(5.5.2016)   Oktoberstreik. Neubewertung des Streikbewegung und Rehabilitierung der nach dem Streik Ausgeschlossenen Am 29. Oktober des Vorjahres fasste der Bundesvorstand des ÖGB den Beschluss, die Streikbewegung vom September und Oktober 1950 neu zu bewerten und zu den nach dem „Oktoberstreik“ erfolgten Ausschlüssen kommunistischer Gewerkschaftsfun­ktionärIn...

...mehr


Kritik, Widerstand und Solidarität als Lebensprinzip

(14.4.2016)   Richard Wadani im Gespräch Der Wehrmachtsdeserteur und politische Aktivist Richard Wadani im Gespräch mit Univ.-Prof. Dr. Hans Hautmann, Dr. Magnus Koch und Dr. Lisa Rettl über seine Desertion aus der Wehrmacht die Freie Österreichische Jugend (FÖJ) im ersten Nachkriegsjahrzehnt die Sportpolitik der KPÖ nach 1945 und den Umgang der österr...

...mehr


Ein Haus für Asylsuchende im ehemaligen Gasthaus Stiefsohn in St. Aegyd

(20.11.2015)   Die Wiener Philharmoniker haben den Beschluss gefasst, der Diakonie den Ankauf eines Integrationshauses für Flüchtlinge zu ermöglichen. Dabei fiel die Wahl des Objektes auf das ehemalige Gasthaus Stiefsohn in St. Aegyd am Neuwalde, wo nach Adaption P...

...mehr


Jura Soyfer. Ein Lesebuch mit CD

(9.9.2015)   Das neue Buch von Erna Wipplinger, Margit Niederhuber und Christoph Kepplinger bietet einen Querschnitt durch Jura Soyfers Gedichte, Feuilletons, Theaterstücke und Kabaretttexte. Das Werk des bedeutenden politischen Dramatikers, der 26-jährig im KZ starb, fasziniert auch heute noch. Seine Themen sind nicht minder brisant: Sie handeln von Solidaritä...

...mehr


Lutz Holzinger: Nachrichten aus der Normopathie

(9.9.2015)   Einladung zur Buchpräsentation: Am Donnerstag, 10. September 2015, 19 Uhr im WERKL im Goethehof Schüttaustraße 1, 1220 Wien Zu erreichen mit der U1, Station UNO-City + ca. 150 Meter zu Fuß „Die bestehenden sozialen Instanzen (Familie, Freundeskreis, Firmenleitung, Arbeit- und Sozialamt, Hausverwaltung, Exekutive, Verein, Partei usw.), mit denen ma...

...mehr


Das "Linke Wort" 2014 ist erschienen

(24.8.2015)   Diese Zeitgeschichten spielen im Gebiet des Alltäglichen, Persönlichen, fernab einer Geschichtsschre­ibung von Herrschern und Heeren. Unter dem titelgebenden Motto war die Lesung der Verbindung von individueller und gesellschaftlicher Entwicklung sowie der Konstruktion von Gegenwartsempfinden vor dem Hintergrund historischer Ereignisse gewidmet. Di...

...mehr



Volksstimme - Politik & Kultur - Zwischenrufe links | www.volksstimme.at

Aktuelles:


MyMarx: Was die Frauen Karl Marx verdanken?
(20.5.2018)

...mehr


Neuerscheinung: Marx & Engels Handbuch
(14.5.2018)

...mehr


MyMarx - Wer will schon Kapitalismus ohne ihn analysieren und kritisieren?
(14.5.2018)

...mehr


Die neue Mai-Volksstimme
(4.5.2018)

...mehr


Solidarität ist unsere stärkste Waffe
(3.5.2018)

...mehr