KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Rettungsschirme für Menschen


Über Nacht und ohne viel Debatte standen für die Rettung der Banken 2008 Milliarden Euro zur Verfügung. So viel Engagement und Einigkeit fordern wir von der Regierung zur deutlichen Verbesserung der sozialen Situation der in Österreich lebenden Menschen.

FAKTEN & MEINUNGEN

Wer Ausgleichszulage bezieht, geht leer aus!

(26.1.2016)   Wenn in wenigen Tagen die Jänner-Einkommen (Löhne, Gehälter, Pensionen) auf den Konten aufscheinen werden, werden für die meisten die Effekte der Steuerreform zu sehen und zu spüren sein. Deshalb ist es notwendig daran zu erinnern, dass es nicht zuletzt die 880.000 Unter­schriften waren, die über den ÖGB an die Regierung gerichtet wurden, über die ...

...mehr


Elga update II

(4.11.2015)   Mit Verordnung vom 12. Mai 2015 wird nun der erste Schritt gesetzt ELGA innerhalb von Krankenanstalten umzusetzen. Mit 1. Dezember 2015 beginnt per Verordnung der ELGA Betrieb und das Einspeichern von patientenbezogenen Daten nun in folgenden Kranken...

...mehr


Kein weiterer Angriff auf das Gesundheitssystem!

(13.8.2015)   Den heißen Sommer nützt der aus der Wirtschaftskammer kommende Chef des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger, Peter McDonald, zu einem Angriff auf das System der Kuren und jene Versicherten, die diese benötigen. "Wir wollen das Konzept Kur we...

...mehr


Brennend heißer Ärztestand?? (2)

(21.6.2015)   Das Erreichen der Finanzziele der Gesundheitsreform kollidiert momentan heftig mit den Brüsseler Vorgaben bezüglich Arbeitszeitbestimmungen in den österreichischen Spitälern. Die Gesundheitsbudgets der Bundesländer sind schwer unter Druck geraten. Zu...

...mehr


Brennend heißer Ärztestand?? (1)

(16.6.2015)   In den österreichischen Spitälern rumort es gewaltig. In den Medien wird über die Verhandlungen der einzelnen Länder mit ihren Spitalsärztinnen berichtet, weil eine EU-Richtlinie verschlafen wurde und jetzt schlagend wird. Durch Verhandlungen wurde ...

...mehr


Michel pflanz uns ned!

(27.4.2015)   Jährlich höchstens 120 bis 200 Gemeindewohnungen bei einem Bedarf von rund 10.000 Wohnungen, das kann man nur als Pflanz bezeichnen. Und das noch dazu mit einer Firmenkonstruktion, die Fremdkapital mit entsprechender Verzinsung auf dem Kapitalmarkt, ...

...mehr


Höchstens mindestens.

(24.4.2015)   Es gibt viele Gründe und Lebenssituationen, die in Österreich dazu führen arm zu sein. Immer wieder werden Zahlen genannt, die sich im Wesentlichen auch kaum ändern: 400.000 Menschen werden als manifest arm und 1,6 Millionen als armuts – bzw. ausgren...

...mehr


ELGA –UPDATE

(22.12.2014)   Seit Jänner 2014 nutzen tausende betroffene Versicherte das vom Gesetzgeber eingeräumte Recht der Nicht-Teilnahme und optierten für die Abmeldung aus dem System. Bis zu 400.000 Menschen sollen das OPT OUT beansprucht haben, so wurde kolportiert. Konk...

...mehr