KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

gesundheit

Kein Bereich, der Gewinn abwerfen kann bleibt verschont. Es liegt an der Linken und allen systemkritisch orientierten Menschen, den Widerstand gegen die Zerschlagung des öffentlichen Gesundheitswesens, die europaweit abläuft, zu organisieren.

POSITIONEN

Keine Pflege ist illegal

(29.8.2006)   Ein Positionspapier der KPÖ – Wie eine Gesellschaft mit ihren kranken, alten, behinderten und schwachen Menschen umgeht, gibt Auskunft über den Grad ihrer demokratischen Reife. Der zurzeit beklagte Pflegenotstand ist nicht nur eine Frage der bereitzustellenden finanziellen Ressourcen, sondern auch der mitmenschlichen Anteilnahme am Wohlergehen ihre...

...mehr


FAKTEN & MEINUNGEN

GuKG: Eine Reform auf dem Rücken des Personals und der PatientInnen.

(4.11.2016)   Die Neuauflage des Gesundheits- und Krankenpflege­gesetzes (GuKG) bringt in den Krankenanstalten einschneidende Veränderungen für PatientInnen und Pflegepersonal. Während mit einer Aufwertung der diplomierten Pflege durch Akademisierung geworben wird, bedeutet diese Novelle in Wirklichkeit eine ökonomisch initiierte Herabsetzung der Qualifikation a...

...mehr


Elga update II

(4.11.2015)   Mit Verordnung vom 12. Mai 2015 wird nun der erste Schritt gesetzt ELGA innerhalb von Krankenanstalten umzusetzen. Mit 1. Dezember 2015 beginnt per Verordnung der ELGA Betrieb und das Einspeichern von patientenbezogenen Daten nun in folgenden Kranken...

...mehr


Kein weiterer Angriff auf das Gesundheitssystem!

(13.8.2015)   Den heißen Sommer nützt der aus der Wirtschaftskammer kommende Chef des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger, Peter McDonald, zu einem Angriff auf das System der Kuren und jene Versicherten, die diese benötigen. "Wir wollen das Konzept Kur we...

...mehr


Brennend heißer Ärztestand?? (2)

(21.6.2015)   Das Erreichen der Finanzziele der Gesundheitsreform kollidiert momentan heftig mit den Brüsseler Vorgaben bezüglich Arbeitszeitbestimmungen in den österreichischen Spitälern. Die Gesundheitsbudgets der Bundesländer sind schwer unter Druck geraten. Zu...

...mehr


Brennend heißer Ärztestand?? (1)

(16.6.2015)   In den österreichischen Spitälern rumort es gewaltig. In den Medien wird über die Verhandlungen der einzelnen Länder mit ihren Spitalsärztinnen berichtet, weil eine EU-Richtlinie verschlafen wurde und jetzt schlagend wird. Durch Verhandlungen wurde ...

...mehr


10 weitere Beiträge ...