KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

KPÖ-Burgenland

„Der Kommunismus nimmt keinem die Macht, sich gesellschaftliche Produkte anzueignen, er nimmt nur die Macht, sich durch diese Aneignung fremde Arbeit zu unterjochen.“

Geplanter Verkauf der Andreas-Hofer-Siedlung in Oberwart!

(28.6.2016)   Nach dem Verkauf der Gemeindewohnungen in Eisenstadt an die Oberwarter Siedlungsgenos­senschaft (OSG) steht diese Entscheidung am Dienstag, dem 28.6. auch in Oberwart an. Wieder wird die OSG als „alleiniger Bieter“ genannt. Andere Angebote scheinen nicht berücksichtigt zu werden, über eine öffentliche Ausschreibung zum Verkauf der Liegenschaft wur...

...mehr


Neuer Landesvorstand der KP Burgenland gewählt

(14.6.2016)   Am Samstag dem 13. Dezember fand in Eisenstadt die Landeskonferenz der Kommunistischen Partei Burgenland statt. Eröffnet wurde die Konferenz mit der Begrüßung einer Reihe neuer Genossinnen und Genossen, gefolgt von den Berichten der beiden Landesspreche­rInnen. Der bisherige Landessprecher, Rudi Gabriel, gab nach langjähriger Tätigkeit seinen Rück...

...mehr


Burgenland, das menschliche Gesicht Österreichs? Seit heute Nachmittag, definitiv nicht mehr!

(14.6.2016)   Heute wurde mit den Stimmen der rot/ blauen Koalition die Tür für ankommende Menschen geschlossen. Flüchtlinge werden nur noch nach Zuweisung durch das BM.I aufgenommen. Obdachlose Menschen auf der Flucht, die ihren Asylantrag im Burgenland stellen bekommen tw. das Infoschreiben über fehlende Unterkünfte, manche bekommen auch nur eine kurze Info de...

...mehr


Wochenzeitung "Freies Burgenland"

(18.11.2015)   Am 3.November 1945 erschien erstmals die Wochenzeitung „Freies Burgenland“, herausgegeben von der burgenländischen KPÖ unter dessen Landesvorsitzenden Vinzenz Böröcz als Chefredakteur. Besonders zur Aufarbeitung von NAZI Verbrechen, insbesondere den Endphaseverbrechen im Burgenland hat die KPÖ damals wertvoll, allerdings lange unbedankt, beigetrag...

...mehr


Offener Brief an Herrn Magister Darabos!

(18.11.2015)   Amt der burgenländischen Landesregierung z.Hd. Herrn Landesrat Mag. Norbert Darabos Europaplatz 1 7001 Eisenstadt norbert.darabos@bgld.gv.at Sehr geehrter Herr Magister Darabos, Vor kurzem haben wir erfahren, dass in der morgigen (19.11.2015) Sitzung des burgenländischen Landtages eine Änderung des burgenländischen Landesbetreuun­gsgesetzes di...

...mehr


Burgenland
Die Toten sind bei uns angekommen.

(28.8.2015)   Angesichts der unfassbaren Tragödie, die heute auf der A4 entdeckt wurde, ist es jetzt wirklich an der Zeit endlich ein Umdenken in der Asylpolitik zu fordern. Verfolgt man die Berichte in den Medien kann man, angesichts der Empathielosigkeit der m...

...mehr


Es geht ums Tun und nicht ums Siegen!

(10.8.2015)   Der Worte sind genug gewechselt und Sitzungen nach der Sommerpause die vielleicht Beschlüsse, vielleicht auch nicht finden, werden zwar stattfinden aber der akuten Situation von schutzsuchenden Menschen in Österreich nicht helfen. Es ist sofortiger, dringender Handlungsbedarf von Nöten! Sie verfolgen doch sicher auch die ständigen Berichte über die...

...mehr


Jetzt ist es fix. Rot-Blau im Burgenland

(13.7.2015)   Am Dienstag den 7. Juli wurde die neue burgenländische Landesregierung angelobt. Nach einiger Verzögerung und einem dramaturgisch gut inszenierten Schlusswort des scheidenden Landtagspräsidenten Gerhard Steier konnte Landeshauptmann Hans Niessl sein...

...mehr