KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Aktivpass Linz: Rechtzeitig ein Zeichen setzen!

(16.3.2016)

Die KPÖ Linz hat eine Frühjahrskampagne „Aktivpass: Bleib wie du bist!“ ins Leben gerufen. Sie informiert die Öffentlichkeit über die von der Stadtregierung geplanten Verschlechterungen und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Rettung des Aktivpass.

  • Der Aktivpass ist niedrigschwellig und damit auch unbürokratisch, die Kosten für die Ausstellung am Bürgerservice sind gering.
  • Der Aktivpass schafft die Möglichkeit zur Teilhabe an günstiger, ökologischer Mobilität und ermöglicht Bildung und Freizeitangebote.
  • Der Aktivpass bringt zusätzliches Potenzial für die städtischen Verkehrsbetriebe, Kultur-, Bildungs- und Freizeiteinrichtun­gen

Die Linzer KPÖ wird in Straßenaktionen, mit einer Unterschriften­sammlung und einem Sozialmedia-Auftritt die Kampagne gestalten. Zur Unterstützung gibt es Postkarten, Aufkleber, Kleinplakate, Folder und Unterschriften­listen.
Zur Information wurde eine eigene Website gestartet sowie eine Facebook-Seite eingerichtet.

Die KPÖ ruft mit ihrer Kampagne dazu auf, jetzt für den Erhalt des Aktivpasses und gegen Verschlechterungen zu unterschreiben!


Volksstimme - Politik & Kultur - Zwischenrufe links | www.volksstimme.at

Aktuelles:


Klare Negativbilanz von ein Jahr schwarz-blau
(15.10.2018)

...mehr


Was das Volk begehrt...
(11.10.2018)

...mehr


SPÖ-Parteiprogramm: Zwischen Makulatur und Realpolitik?
(11.10.2018)

...mehr


„Rechts stehen die Männer stramm, in der Mitte müssen die Frauen ran“
(23.9.2018)

...mehr


Nein zu den Preiserhöhungen bei der ÖBB
(4.9.2018)

...mehr