KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

KPÖ PLUS Spitzenkandidatin Katerina Anastasiou

ORF-Pressestunde: Katerina Anastasiou kritisiert Entwicklung der EU scharf

(30.4.2019)

Ankündigung zum Wahlkampfauftakt speziell die 700.000 EU-BürgerInnen in Österreich ansprechen zu wollen

Wien – »KPÖ PLUS – European Left« Spitzenkandidatin Katerina Anastasiou war heute in der ORF-Pressestunde zu Gast. Dort hat sie die aktuelle Entwicklung der EU scharf kritisiert. Die neoliberalen Krisenbewälti­gungsstragien in der EU haben den aktuellen Aufstieg rechtsextremer Parteien in ganz Europa begünstigt. Die Militarisierung der EU soll davon ablenken. „Solange die Demokratie, solange soziale Rechte auf europäischer Ebene nicht gestärkt werden, brauchen wir keine europäische Armee“, so Anastasiou.

Weiterlesen: http://www.kpoeplus.at/…r-eu-scharf/


Volksstimme - Politik & Kultur - Zwischenrufe links | www.volksstimme.at

Aktuelles:


Hauptamtliche Neonazis
(21.2.2020)

...mehr


Netzwerk Grundeinkommen zu AMS Sanktionen und Zumutbarkeit
(20.2.2020)

...mehr


Verluste der Gesundheitskasse: Nichts ist harmonisch
(18.2.2020)

...mehr


Ja zu einer Millionärssteuer
(13.2.2020)

...mehr


KPÖ für unabhängige Asylrechtsberatung
(12.2.2020)

...mehr