KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

ZIB2: U-Bahn? S-Bahn? Bim? KPÖ gegen Schnellschüsse

(19.2.2021)

Über den geplanten U-Bahnbau in Graz berichtete gestern auch die ZIB2. KPÖ-Verkehrsstadträtin Elke Kahr spricht sich dafür aus, die Weichen für den Öffi-Ausbau überlegt zu stellen.

KPÖ-Verkehrsstadträtin Elke Kahr fordert eine sachliche Debatte über die Vor- und Nachteile aller Ausbau-Varianten. Fest steht aber: Die Weiterentwicklung des Straßenbahnnetzes darf nicht zu kurz kommen!

„Wir brauchen eine sachliche Diskussion über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Varianten beim Ausbau des öffentlichen Verkehrs in unserer Stadt. Dabei dürfen die – bereits beschlossenen Pläne – zur Weiterentwicklung des Straßenbahnetzes nicht zu kurz kommen“, erklärte Stadträtin Elke Kahr nach Präsentation der U-Bahnstudie am Donnerstag. Die am Gemeinderat vorbei beauftragte MUM-Studie ist genau zu prüfen, zumal ja die eigentlich zuständigen Fachleute der Stadt nicht eingebunden waren und die S-Bahn als interessante Alternative gar nicht vorkommt. Klar ist aber, dass eine seriöse Abwägung der System-Varianten unabdingbar ist, bevor der Gemeinderat eine Entscheidung treffen kann.

Weiterlesen: kpoe-graz.at/weichen-fuer-ausbau-des-oev-systems-ueberlegt-stellen.phtml


Volksstimme - Politik & Kultur - Zwischenrufe links

Aktuelles:


Neuauflage der Rücksichtslosigkeit
(17.5.2021)

...mehr


110. Geburtstag von Walter Hollitscher
(16.5.2021)

...mehr


ÖH-Wahlen 2021: Vota Comunista!
(15.5.2021)

...mehr


130 Jahre Joahnn Koplenig
(15.5.2021)

...mehr


Bundesregierung bricht Neutralitätsgesetz
(4.5.2021)

...mehr